Mittels Human Design ist es möglich, deine DNA sichtbar zu machen. In einer Chart kann beispielsweise herausgefunden werden, in welchem Bereich du dein Leben im Lower-Self lebst. Das bedeutet: du lebst diesen Bereich, diese Fähigkeit noch nicht in der für dich höchsten, erfüllenden Energie (und glaube mir, niemand lebt seine Chart nur im Higher-Self). Die Chart gibt dir Hinweise darauf in welchen Lebensbereichen du durch Blockaden, Ängste, genetisches Erbe, Konditionierungen aus Kindheit und durch deinen Lebensweg NOCH nicht in deiner Kraft bist. Du musst dir das so vorstellen wie kleine verstopfte Wasserleitungen, die so vor sich hin tröpfeln, weil sie verstopft sind. Dadurch kommt nicht die voll Wasserpower dort an, wo sie hingehört. ACHTUNG: es kann für dein Leben sehr wichtig sein/gewesen sein, dass ein Teil dieser Leitungen verstopft ist oder war. Bitte bewerte das nicht negativ, ich arbeite nur gern mit Visualisierungen.

Eine Dekoniditionierung bedeutet, dass du dich langfristig von diesen Blockaden löst, Glaubenssätze anschaust und Stück für Stück deine Kraft annimmst und auch lernst diese Lebensbereiche zu wandeln. Das schöne ist, dass wir mit dem Humand Desing „nicht im Trüben fischen“ oder willkürlich Dinge lösen sondern wir gezielt sehen an welcher Stelle im Leben du hinschauen kannst, wenn du möchtest. Human Design ist dabei so individuell, dass auch nicht „pauschal“ gearbeitet wird. Es werden die Dekonditionierungsmethoden angewendet, für die DEIN System empfänglich ist, denn auch das ist hoch individuell für jeden Menschen.

Wo kommen Konditionierungen her?

In den ersten 7 Lebensjahren orientiert sich unser Energiesystem an dem unserer Eltern, dass ist überlebenswichtig für Kinder und Babies. Man sagt sogar, dass Babies mit denselben Chakrenprogrammierungen und Rotationen der Mutter geboren werden, da das Energiesystem des Babies im Mutterleib lernt. In den ersten 7 Lebensjahren lernt dein System und zusätzlich wird deine „Hardware“ geprägt. Danach folgt nur noch Software auf dieses System, die du im Laufe des Lebens „drauflädst“. Diese Hardware ist der erlernte Kern, wie du das Leben betrachtest. Oftmals weicht dieser Kern allerdings sehr von deiner eigentlich Essenz, deiner eigentlichen Weltbetrachtung ab und du spürst mehr und mehr, dass du die Welt mit anderen Augen siehst als z.B. deine Eltern, deine Geschwister, deine Lehrer, deine Kollegen. Die natürliche Reaktion des Menschen ist dann oftmals „ich bin falsch“. Unsere natürliche Reaktion ist selten das annehmen unserer ureigenen Essenz und das Vertrauen in uns und unseren Blickwinkel.

Deswegen ist es ja auch so schwer, sich aus Konditionierungen zu lösen. Wir löschen nicht einfach einen Softwarebaustein, wir müssen die Hardware umbauen. In den ersten 7 Lebensjahren bist du also maßgeblich beeinflusst von den Energien, Emotionen, der Lebensweise deiner Eltern (und das ist nichts schlimmes!) und später im Leben durch Lehrer, Mentoren, Partner etc. Dein Energiesystem DARF sich aber weiterentwicklen bzw. darf sich zu deiner Essenz entwickeln. Es darf auch aus dem Stand eines 7-jährigen Kindes herauskommen! Leider haben wir nie gelernt unserer inneren Autorität zu folgen. Leider haben unsere Eltern es auch nie gelernt und folgen ihrer Autorität auch nicht unbedingt. Das was kollektiv gelernt wurde ist: wie man funktioniert, wie man erzieht, wie man mit Macht und Härte und aus Angst andere „rückt“ und „drückt“, wie man Emotionen wegdrückt, wie man keine Schwäche zeigt und so vieles mehr. Wir dürfen jetzt wieder lernen wie wichtig unsere Essenz ist. Das es ok ist Pausen zu brauchen und nicht 8h am Tag zu arbeiten. Das es ok ist in deinem Flow zu sein, deine Emotionen zu leben und in deiner Autorität zu handeln, deiner Intuition und deinem Gefühl zu folgen. Es ist jetzt also an der Zeit zu erkennen, welche der Elemente die du abgespeichert hast auch wirklich deine sind und welche nicht.

Niemand ist an Konditionierungen schuld und ALLE tragen sie in sich:

Um das jetzt zu relativieren, dass wir nicht in Schuldzuweisungen in Richtung unserer Eltern oder anderer Menschen verfallen: wir haben ALLE diese Konditionierungen in uns. Wir können/konnten teilweise gar nicht anders handeln, unsere Kinder begleiten oder es vorleben. Die Zeit in der unsere Eltern/Großeltern/Urgroßeltern aufgewachsen sind hatten andere Prioritäten, da ging es nicht um Bewusstseinsarbeit, da ging es um Existenzsicherung, Krieg, die Sippe sichern und schützen. Wir haben aber jetzt diesen „Luxus“ das wir in Sicherheit leben, die Lebensmittel nicht knapp sind und wir endlich hinschauen dürfen. Wir dürfen also alte Ängste auch loslassen!

Vielleicht hilft dir auch der Gedanke, dass du Konditionierungen aus deinem Familiensystem heilen kannst, wenn du sie bei dir heilst.

Was passiert während & nach der Dekonditionierung?

Je nachdem, wie deine Chart aufgebaut ist nimmst du deine Umwelt durch verschiedene Zentren wahr. Konditionierungen entsehen also unbewusst z.B. weil du die Lebensthemen und Emotionen anderer Menschen stark spürst und als deine annimmst (das ist nur ein Beispiel). Das Human Design hilft dir, genau das herauszufinden. Dekonditionierungsarbeit oder auch Human Design Healing scannt dein System nach und nach auf Themen der Konditionierung. Mittels diverser Techniken z.B. Theta Healing, Suggestionsarbeit, Trance- und Energiearbeit, Rückführungen, systemische Arbeit etc. können diese Themen angesehen und auch gelöst werden. Achtung: dies ist ein Prozess. Man kann seine Chart nicht in wenigen Wochen oder gar Monaten dekonditionieren. Dazu braucht es mehrere Jahre und natürlich auch deinen Wille und deine Kraft endlich das „alte, das du nicht brauchst“ abzulegen und in DEIN DESIGN einzusteigen!

Warum ist Dekonditionierung so wichtig?

Du machst diese Arbeit nicht nur für dich. Du machst sie für deine Vorfahren, die nicht konnten. Du machst sie für deine Kinder um die Basis für eine neue Welt zu schaffen. Und du machst diese Arbeit für dich – du stehst für dich auf! Du dekonditionierst um in deine Kraft zu kommen, deine Leichtigkeit und Wahrheit zu leben und mit diesem Vorleben beeinflusst du das Leben der Menschen in deinem Umfeld. Dekonditionierung ist heilsam und erkenntnisreich und vor allem sorgt sie dafür, dass du auf deinen individuellen Weg kommst, den sich deine Seele für dich ausgesucht hat.

Wenn du dich für das Human Design Healing interessierst findest du meine Arbeit hier: LINK