Inspiriert von der Frage einer Followerin auf Instagram möchte ich die Gelegenheit nutzen und diese in einem Blogartikel beantworten welche wissenschaftlichen Grundlagen für das Human Design existieren. Dieser Blogartikel dient dazu einen Konsens zu finden zwischen wissenschaftlichen Theorien, der Synthese alter überlieferter Weisheiten der Menschheit und dem eigenen Gefühl, dass man bezüglich der Glaubwürdigkeit zum Human Design entwickelt.

Wie entsteht unser Human Design aus wissenschaftlicher Sicht?

Im Human Design entsteht die Hauptprägung unserer bewussten Anteile zum Zeitpunkt unserer Geburt durch den „Beschuss“ von Neutrinos. „Neutrinos sind nach den Photonen die häufigsten Teilchen im Universum. Sie entstehen beispielsweise, wenn kosmische Strahlung auf die Erdatmosphäre trifft oder bei Kernreaktionen in der Sonne, aber auch auf der Erde in Kernkraftwerken.“ (Quellen Link). Diese Strahlung setzt sich unter anderem zusammen durch die unterschiedlichen energetischen Frequenzen der Planeten, die uns umgeben. Unsere Erde und auch unsere Körper stehen dauerhaft unter dem Einfluss von Neutrinos (hauptsächlich den Sonnen-Neutrinos), das deckt sich auch mit der Annahme des Human Design das unsere bewusste Seite durch die kosmische Strahlung der Sonne, zum jeweiligen Zeitpunkt der Geburt prägt . Zum Zeitpunkt unserer Geburt (dem ersten Moment außerhalb des Körpers unserer Mutter) sind wir das 1. Mal diesen Neutrinos bewusst ausgesetzt. In diesem Moment erfolgt die Prägung mit den jeweilig vorherrschenden kosmischen Strahlungen. Man kann sich das vorstellen wie eine einzigartige Signatur, die selbst bei Menschen die zur selben Uhrzeit und am selben Ort geboren sind unterschiedlich ist, weil Sekunden dazwischenliegen.

Neutrino Nachweis und Nobelpreis 2015

Bis 2002 ging die Wissenschaft davon aus, dass Neutrinos keine Masse beziehen und somit auch keine energetischen, elektrischen Prägungen oder einen Einfluss auf uns und unser Körpersystem haben können. Es gelang Arthur B. McDonald und Takaaki Kajita dies mit wissenschaftlichen Techniken nachzuweisen woraufhin es im Jahr 2002 einen „Heureka-Moment“ der Physik gab indem man erkannte, dass diese Neutrino-Teilchen einen dauerhaften Einfluss auf uns haben. „Neutrinos haben eine Masse. Auch wenn sie geschickt versuchen, diese zu kaschieren. Der Nobelpreis für Physik 2015 ehrt mit dem Nachweis der Neutrino-Oszillationen den allerersten Hinweis auf eine „neue Physik“. (Link Quelle)

Dokumentation & Prüfung der Gültigkeit des Human Designs – Empirische Studie der Human Design Begründer

Auch die Begründer des Human Designs und diverse Forscher (Eleanor Haspel-Portner, PhD, Ra Uru Hu – Begründer, Marvin M. Portner, MD, Erik Memmert, Charles Haspel) stellten ihre Forschungen an. Es wurden dabei 5000 Datensätze einer Bodygraph Software ausgewertet (Geburtsdaten zwischen 1917-1975) und die Ergebnisse im Jahr 2000 veröffentlicht. Ziel dieser Studie war es wortwörtlich: „Die Körpergrafik des Human Design Systems wird zwar subjektiv als wertvoll erkannt; ein theoretisches System ist jedoch nur mit statistischen Methoden auf seine Wahrheit zu überprüfen. Aufgabe von Rave Life Sciences war die Dokumentation und Prüfung der Gültigkeit des Human Designs und ihm beigeordneter Systeme. Dabei sollte untersucht werden, ob die Systeme der Probe exakter Tests standhalten. Erst nach dieser Prüfung können wir mit Sicherheit sagen, dass die Körpergrafik bedeutungsvolle Unterscheidungsmerkmale in der Gesamtbevölkerung deutlich macht.“ (Link Quelle)

Diese Studie könnt ihr euch unter folgendem Link durchlesen oder downloaden: Link Studie

Das Ergebnis dieser Studie ist die heutige prozentuale Typenverteilung, die man in diversen Human Design Literaturen findet z.B. Manifestoren 8-9% der Weltbevölkerung.

Wissenschaftliche Bestätigung der Existenz von Meridianen & Chakren

Einfach zusammengefasst prägen die Neutrinos mit der kosmischen Energie unsere einzelnen „Bereiche“ im Human Design und legen fest ob beispielsweise Tore, Linien & Zentren definiert sind. Das System der Zentren & Linien beruht auch auf der Theorie, dass der Mensch ein Wesen ist mit sogenannten Energiezentren (9-Chakren) die durch Leitbahnen (Meridiane) miteinander verbunden sind. Einen wissenschaftlich Beleg für die Existenz der Meridiane und somit auch der Energiezentren versuchten Wissenschaftler aus Korea seit 1970 zu erbringen. 2016 gelang es mit diversen Tests erstmals dieses System (das bereits über Jahrtausende in asiatischen Kulturen überliefert wird) auch wissenschaftlich nachzuweisen und welche positiven Auswirkungen die Stimulierung dieser Energiebahnen & Zentren hat.

„Die aktuellen koreanischen Forscher glauben jetzt, dass das Primo-Gefäßsystem in der Tat die physische Komponente des Akupunktur-Meridian-Systems ist. Ebenfalls wurde auch angedeutet, dass dieses System bei der Kanalisierung des Flusses von Energie und Informationen, weitergeleitet durch Biophotonen (elektromagnetische Wellen des Lichts) sowie DNA, beteiligt ist.“ (Quelle Link zur Studie und den Testmechanismen)

Das Human Design ist an der Stelle ein Nachtsichtgerät, dass dir zeigen kann, welche Zentren, Linien & Aktivierungen (durch die Neutrinos) in die angelegt sind. Es ist ein Fenster zur Prägung unserer Essenz. Das Human Design ist also kein „beschränktes“ System oder gibt dir ein Lebensmodell vor. Es dient dazu, dass du die Informationen nutzt um dich zu erkennen, dich auszuprobieren und natürlich deinen Verstand auf dieser Reise mitzunehmen, denn wir Menschen mögen es einfach wenn Dinge „logisch“ sind.

Mein Appell an euch: Konsens zwischen Wissenschaft & deiner Wahrnehmung

Es gibt viele Bereiche die die Wissenschaft Stand heute noch nicht erklären kann. Die Quantenphysik widmet sich derzeit vieler dieser enegertischen Modellen und stellt wissenschaftlich anerkannte Studien auf um diese zu belegen und greifbar zu machen. Spätestens nach den Forschungsergebnissen von Bruce Lipton und Anton Zeilinger weiß man, dass es in unserer Gesellschaft mehr Wahrnehmung gibt als der Verstand zuordnen kann. Unser Unterbewusstsein nimmt pro Sekunde 11 Millionen Bits (Informationen) in unserer Umgebung wahr wobei der bewusste Verstand bei 40 Bits an seine Grenze kommt. (Quelle) 

Für mich ist Fakt, dass jeder seine eigene Wahrnehmung hat. Das Human Design bietet dir viele Hilfestellungen (ohne dir zu sagen „du musst“) um Dinge zu erkennen, die in deinem unbewussten liegen. Wenn du beispielsweise nach dem Lesen meiner Webseite neugierig bist, dann folge dem Impuls und probiere das Human Design für dich aus. Wenn du mit etwas in Resonanz gehst dann GO FOR IT! Mache die Erfahrung selbst. Und auch, wenn diese Erfahrung für dich nicht zielführend ist, ist das deine Wahrheit und deine Meinung auf die du jedes Recht hast. Und hey – wenn man davon ausgeht, dass wir ALLE unterschiedliche Neutrino Prägungen haben dann ist doch auch völlig klar warum der eine den Weg so geht und der andere so. Diese Offenheit hat mich übrigens das Human Design gelehrt.

Leute was ich sagen will – Liebe & Compassion, ich liebe die Wissenschaftler, die Fühler, die Energiearbeiter, die Astrologen – ALLE Menschen.
Denn wir haben alle eines gemeinsame: wir wollen das Mysterium Leben ergründen, jeder auf seine eigene Art.